In unserem MOUNTAIN’S GOAT Alpen Tonic verwenden wir wertvolle Kräuter, um den einzigartig, herben Geschmack mit regionalen Zutaten zu gestalten. Vier von unseren Allround-Helden aus der Bergwelt Österreichs möchten wir Dir persönlich vorstellen: Stabwurz, Beifuß, Edelraute & Wermut.

Jedes einzelne Kraut hat neben seinen aromatischen Kräften noch vielfältige weitere Superpowers, die wir Dir nicht vorbehalten wollen.

Der herbe & heilende Begleiter: Wermut

Der Wermut (Artemisia absinthum)ist eine krautige Pflanze, die zur Familie der Korbblütler gehört. Die Pflanze zeichnet sich durch einen herb-würzigen Duft und ein sehr bitteres Aroma aus und gehört neben Enzian zu den Kräutern mit der stärksten Bitterkraft in Europa. Jedoch sind es auch genau diese Bitterstoffe, welche dem Wermut seine gesundheitsfördernde Wirkung geben.

Der Wermut ist ebenfalls umgangssprachlich zu finden. Die Redewendung vom „Wermutstropfen“ ist auf den unverkennbaren Geschmack der Pflanze zurückzuführen. Sie kommt zum Einsatz, wenn etwas Schönes einen bitteren Beigeschmack trägt.

Die Kraft des Krautes

Die Bitterstoffe und ätherischen Öle des Krauts sind besonders wertvoll, denn sie wirken sich positiv auf die Gesundheit aus. Bereits in der Antike verwendete man das aromatische Kraut als Tee, Brühe und Tinktur bei Verdauungsbeschwerden sowie Kopf- und Augenschmerzen. 

Wermut ist eine besonders aromatische Heil- und Gewürzpflanze, die mit wenig Pflege auskommt und im Staudenbeet und Steingarten eine großartige Wirkung hat. Das Kraut kann sowohl frisch als auch getrocknet verwendet werden. Am besten auch schnell in Dein Beet integrieren!

  • Der bräunliche Wermutsamen darf Ende April bis Anfang Juni ausgesät werden
  • Nach einer Keimdauer von etwa 10 bis 21 Tagen zeigen sich die ersten Keimblätter
  • Das Wermutkraut mag warme und sonnige Standorte mit durchlässigen, trockenen und leicht kalkhaltigen Böden. Für den Balkon ist eine südliche, sonnige Lage zu empfehlen.

Werde Teil unserer Herde – You goat mail!

Interesse an tollen Rezepten, Kräuterkunde und Aktionen rund um MOUNTAIN’S GOAT? Dann melde Dich direkt hier zu unserem Newsletter an. 

Meet us on the rocks, 

Dein Team der MOUNTAIN’S GOAT