1. Geltungsbereich
    Für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von Amadé GmbH (nachfolgend: Amadé) an Kunden (nachfolgend: Kunden) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Entgegenstehende Bedingungen von Kunden werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn sie ausdrücklich schriftlich von Amadé anerkannt werden.
  1. Vertragspartner
    Der Kaufvertrag kommt zustande mit Amadé, geschäftsführender Gesellschafter: Oliver Heinz Ronzheimer, Brunsbüttelerstrasse 26, 50737 Köln, Handelsregister: Amtsgericht Köln, HRB 79597, USt-IdNr.: DE292149739 E-Mail: office@alpentonic.com
  1. Vertragsschluss
    • Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.
    • Durch Anklicken des Buttons [Kaufen/kostenpflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Die Bestellung kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie zuvor durch Aktivierung des Kästchens mit dem Haken bei „Die AGB und die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin mit Ihrer Geltung einverstanden.” akzeptiert haben. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine automatisierte Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.
    • Bestellungen außerhalb des Onlineshops kommt der Vertrag zustande, wenn wir Ihre Bestellung verbindlich bestätigen oder wenn Sie ein verbindliches Angebot unserseits annehmen.
  1. Widerrufsrecht
    • Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Wenn Sie Unternehmer sind (also eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt), steht Ihnen kein Widerrufsrecht zu.
    • Bei den Getränken handelt es sich um versiegelter Ware, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Für diese Waren besteht das gesetzliche Widerrufsrecht des Verbrauchers nach §312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 BGB nicht.
    • Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 4.1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.
    • Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Amadé GmbH, Brunsbüttelerstrasse 26, 50737 Köln und office@alpentonic.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster- Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.mountains-goat.at elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

–  Ende der Widerrufsbelehrung –

  1. Zahlung
    • Sie können die Zahlung entsprechend der angebotenen Zahlungsmethoden vornehmen:
      • PayPal
      • Sofortüberweisung
      • Firmenrechnung

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Zahlungsmethoden und -bedingungen im Detail vor:

    • PayPal
      Wenn es um die einfache, sichere und schnelle Online-Zahlung mit nur 2 Klicks geht, ist PayPal Ihr verlässlicher Partner. Sollten Sie noch nicht über ein PayPal-Konto verfügen, können Sie es hierbequem einrichten. Weitere Informationen zu PayPal finden Sie hier. PayPal
    • Sofortüberweisung     Die Abwicklung der SOFORT Überweisung erfolgt mit Ihren Zugangsdaten für Ihr Onlinebanking-Konto (Log-In und PIN) und Kontodaten (IBAN, BIC) über den Anbieter SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München Deutschland. Ihre bestellte Ware wird nach erfolgreicher Transaktion (Zahlungseingang) zur Versendung freigegeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Forderungseinzug damit durch einen Dritten erfolgt, an den die Forderung abgetreten wird. Amadé  behält sich vor, in Einzelfällen oder bei Ablehnung der Zahlung durch den Anbieter der jeweiligen Zahlungsart den Auftrag nur gegen Vorkasse auszuführen. In diesem Fall kann der Kunde dies akzeptieren oder von seiner Bestellung zurücktreten. Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Deckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten entstehen, werden dem Kunden berechnet. Bei Zahlungsverzug ist Amadé berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von mindestens 5 Prozentpunkten über dem jeweils gültigem Basiszinssatz zu berechnen.

Vorkasse-Überweisung
Überweisen Sie bei dieser Zahlungsart bitte den Gesamtbetrag unter Angabe der Bestellnummer auf unser Konto. Die Bankverbindung ist in Ihrer Bestellbestätigung angegeben, die Sie per Mail erhalten. Überweisungen – auch online – sind in der Regel nach 1-3 Bankwerktagen abgeschlossen. Sobald der Betrag auf unser Konto eingegangen ist, wird die Ware versendet. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bestellung automatisch storniert wird, wenn der Rechnungsbetrag nicht innerhalb von 10 Tagen auf unser Konto eingegangen ist.

  • Firmenrechnung
    Zahlung per Firmenrechnung ist nur bei Großkunden, öffentlichen oder staatlichen Einrichtungen, Schulen, Universitäten und Instituten mit Rechnungsanschrift innerhalb Deutschlands und Österreichs möglich. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe der Rechnungsnummer spätestens 7 Tage nach Erhalt der Ware.

    • Eine Bestellung per Nachnahme ist bei uns leider nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.
    • Wir behalten uns zudem das Recht vor, die gewählte Zahlungsweise für bestimmte Bestellungen auszuschließen und Sie stattdessen auf unsere weiteren Zahlungsarten zu verweisen.
    • Ihre Daten sind bei den Zahlungsvorgängen selbstverständlich sicher und bei uns in guten Händen. Weitere Details zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unsererDatenschutzerklärung.
  1. Preise und Versandkosten

Die auf der Produktseite genannten Preise sind in Euro Preise (in €) und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen und werden auf der Produktseite, im Warenkorb und auf der Bestellseite nochmals deutlich angegeben.

  1. Lieferung
    • Die Lieferzeit beträgt bis zu 7 Werktage. Diese Frist beginnt am Tag nach Erteilung des jeweiligen Zahlungsauftrages zu laufen.
    • Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der Produktseite hin.
  2. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.
  3. Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

  1. Haftung

Mangelhafte Ware ist an uns zu retournieren. Wir haften für Schäden nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei die Haftung für leicht fahrlässig zugefügte Schäden jedenfalls ausgeschlossen ist. Sofern es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher handelt. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, oder der Gesundheit von Menschen. Die Haftung ist mit der Höhe des Kaufpreises begrenzt. Wir haften keinesfalls für Folgeschäden, sonstige Sachschäden, Vermögensschäden, oder Schäden aus Ansprüchen Dritter, die Ihnen gegenüber geltend gemacht worden sind.

Schlussbestimmungen

  1. Für das Vertragsverhältnis gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
  2. Sofern der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Köln ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.
  3. Sollte eine Bestimmung in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.